Heilung beginnt mit Stille und Zuhören - mit der Einsicht, dass es etwas Größeres gibt als uns selbst - GOTT. In vielen Religionen spielt diese Einsicht eine zentrale Rolle, auch in der Christlichen Wissenschaft. Das geistige Lauschen für sich ist eine tiefe Erholung! Es entfaltet in uns Hochachtung vor der LIEBE, GOTT, verleiht innere Stabilität, gibt ein Gespür für die Würde und den Wert aller Menschen für und für all das Gute, das für den Menschen, das Bild der LIEBE, bestimmt ist. Wir kommen im Gottesdienst zur Ruhe.

Unsere Gottesdienste haben viel mit einem Lauschen zu tun, das jeder als integralen Teil seines Seins besitzt, ein Talent, das wir alle haben.

Sie sind herzlich eingeladen, in unseren Gottesdiensten mehr von GOTT zu erfahren und die Kraft und Liebe zu schöpfen, die jeder Heilung innewohnt.

Am Sonntag steht im Zentrum des einstündigen Gottesdienstes mit Gesang und Gebet eine Bibellektion, die in der Woche vorher studiert, durchdacht und praktiziert wurde. Die 26 Themen dieser Bibellektionen umfassen z.B. 'GOTT', 'LIEBE', 'CHRISTUS Jesus', 'GOTT der Erhalter des Menschen', 'SEELE und Körper', 'Substanz', 'Der Mensch'. Der Gottesdienst wird von zwei Lesern geleitet, die durch die Stunde führen und die Zitate aus der Bibel und Wissenschaft und Gesundheit von Mary Baker Eddy lesen. Ordinierte Priester gibt es nicht - die beiden Bücher sind der Pastor unserer Kirche, der allen rund um die Uhr zur Verfügung steht.


Die wöchentlichen Mittwochabendversammlungen der Christlichen Wissenschaft werden durch eine Lesung zu einem aktuellen Thema eingeleitet.

Die Themen werden in einer Lesung von inspirierten Zusammenstellungen von Abschnitten aus dem Pastor der Christlichen Wissenschaft - der Bibel und dem Buch Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift - geistig beleuchtet.

Anschließend haben alle BesucherInnen der Versammlung die Gelegenheit, ihre eigenen Erfahrungen mit der Christlichen Wissenschaft mit anderen zu teilen. Diese Erfahrungen können Heilerlebnisse durch die praktische Anwendung der Lehren der Christlichen Wissenschaft sein oder auch neue Erkenntnisse beim Studium der Bibel oder des Lehrbuches. Wir hören über Herausforderungen, die gemeistert wurden, und über das Gute, das jeder durch Gebet und die Zuwendung zu GOTT erleben kann.

Unser Danksagen an GOTT für das schon empfangene Gute ist heilsam und macht empfänglich für weitere Segnungen.

Sie sind herzlich eingeladen zum Mitmachen oder auch nur zum stillen Zuhören. Jeder ist willkommen!


Ihr seid zwischen drei und zwanzig Jahren alt? Dann seid ihr in unserer Sonntagsschule, die parallel zu unserem Sonntagsgottesdienst stattfindet, herzlich willkommen!





Und den Jüngsten unter euch (Babys und Kleinkinder) widmen sich unsere KleinkinderbetreuerInnen liebevoll während des Sonntagsgottesdienstes in eigens hierfür ausgestatteten Räumlichkeiten.

Liebe Eltern, wir freuen uns, Ihre Kinder bei uns willkommen zu heißen! Bei Fragen und Anregungen zu Sonntagsschule und Kleinkinderbetreuung stehen wir, die Sonntagsschullehrer und Kleinkinderbetreuer, gerne zur Verfügung. Sie sind herzlich eingeladen, einmal in unsere Räumlichkeiten zu kommen, um sich über unsere Arbeit in der Sonntagsschule und das Betreuungsangebot der Kleinkinderbetreuung näher zu informieren.


Metaphysischer Gesprächskreis zu ausgewählten Themen

Dieser Arbeitskreis dient dem überkonfessionellen Austausch für die Menschen, die sich für Metaphysik und für das Heilen durch die Berührung mit dem ewigen Guten und der allmächtigen Liebe interessieren.

Zeit: jeden dritten Donnerstag im Monat

Ort: Christliche Wissenschaft im Prenzlauer Berg
Paul-Robeson-Str. 45, 10439 Berlin

Das aktuelle Thema und den Termin finden sie hier.
Download Flyer

Direkt zu

Fünf einzigartige Artikel zum Genießen und Vertiefen!

Unsere Gesprächskreise apps
This page is sponsored by branches of The First Church of Christ, Scientist